Fünf Karrieren: Arbeiten bei der Bayerischen Hausbau

#zukunfthausgemacht

Als Familienunternehmen bieten wir das Vertrauen und die Stabilität, damit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Wünsche einbringen und auch unkonventionelle Ideen verwirklichen können. Lernen Sie hier fünf unserer Kolleginnen und Kollegen kennen – und ihre spannenden Projekte.

„So eine Chance hat man nur einmal im Leben.“

Matthias Reuner ist Niederlassungsleiter der Bayerischen Hausbau in Hamburg – und am liebsten mit der Vespa unterwegs. Mit Mut und Leidenschaft kümmert er sich um die Umsetzung aufsehenerregender Quartiersprojekte wie das Paloma-Viertel in St. Pauli. Hier kommt auf engem Raum zusammen, was Städte lebenswert macht: Gastronomie, Hotellerie, Wohnungen, Dachbauten, Kultur und Subkultur.

Zu den Stellenangeboten

„Die Work-Life-Balance begeistert mich.“

Sandra Scheick ist Assistentin der Geschäftsführung bei der Bayerischen Hausbau in Berlin. Sie brennt für ihren Job, weil sie sich einerseits von ihrem Gefühl leiten lassen kann und andererseits die Möglichkeit hat, viele Prozesse zu optimieren. Mit Liebe und Engagement hat sie als Teil eines großen Teams eine einzigartige urbane Oase geschaffen: das BIKINI BERLIN.

Zu den Stellenangeboten

„Wenn ich Vertrauen habe, mache ich einen guten Job.“

Christine Kirchner ist Projektleiterin bei der Bayerischen Hausbau in München. Gegenseitiges Vertrauen und eine sichere Basis ermöglichen der Architektin, alles in Bewegung zu setzen, um einzigartige Wohnräume zu schaffen. Christine Kirchner hat eine Vision, die sie antreibt: Auf dem Lerchenauer Feld soll ein modernes Quartier mit einer perfekten Infrastruktur entstehen – für Menschen, die sich zu Hause am wohlsten fühlen.

Zu den Stellenangeboten

„Man muss es wagen, seinen Weg zu gehen.“

Kilian Seestaller ist Asset Manager bei der Bayerischen Hausbau in München. Er ist geradlinig und schnell in eine verantwortungsvolle Position aufgestiegen und nun für große, traditionsreiche Gastronomien zuständig, die das Bild der Stadt nachhaltig prägen. Kilian Seestaller schätzt den täglichen Austausch mit den Münchner Wirten und ihn reizt es, wie im berühmten „Donisl“, Objekte mit prachtvoller Geschichte fit für die Zukunft zu machen.

Zu den Stellenangeboten

„Wir haben noch viel mit der Digitalisierung vor.“

Christian Gebhard leitet den Bereich Digitalisierung bei der Bayerischen Hausbau in München. Der IT-Spezialist hat bereits viel bewegt. Er hat unter anderem dafür gesorgt, dass seine Kolleginnen und Kollegen reibungslos miteinander kommunizieren und jetzt auch mobil arbeiten können. Christian Gebhard hat sich zum Ziel gesetzt, dass sich andere Unternehmen seine beruflichen Projekte zum Vorbild nehmen.

Zu den Stellenangeboten

Noch Fragen?

Bevorzugte Art der Kommunikation

Format: +49234423 Oder 0128627981
1/2 Nächster Schritt