Projektentwicklung

Sülldorf

Wohnen in einer grünen Oase

Die sieben weißen Mehrfamilien-Stadtvillen und 19 Reihenhäuser befinden sich nur 25 Auto- oder S-Bahn-Minuten von der Hamburger Innenstadt entfernt – und trotzdem ist es fast so grün und ruhig und familiär wie auf dem Dorf: Das von Bäumen gesäumte Grundstück grenzt an den weitläufigen Waldpark Marienhöhe. Bau- und Ausstattungsqualität der 74 Zwei- und Dreizimmerwohnungen erfüllen auch gehobene Ansprüche. Von den Dachterrassen und Loggien öffnet sich Richtung Süden, zur nahen Elbe hin, ein unverbaubarer Blick.

In guter Nachbarschaft mit Dorf und Wildpark

Die Exklusivität der Elbvororte mischt sich mit der familiären Struktur Sülldorfs, dem letzten erhaltenen Geestdorf Hamburgs. Zum Ökobauern im ländlichen Norden des Ortes ist es nur ein Spaziergang – genau wie zum Sommerbad Marienhöhe, zum Golfplatz am Falkenstein oder in den benachbarten Stadtteil Blankenese mit seinem Treppenviertel am Elbufer.

Fakten und Lage

Fertigstellung

 1995

Entwurf

Fuhrmann & Partner, Düsseldorf

Wohnfläche

10.550 m²

Gut zu wissen

Mit 107 Wohneinheiten gehört das Projekt Mitte der neunziger Jahre zu den größten Wohnungsbauprojekten Hamburgs. Die meisten Erstkäufer sind bis heute dortgeblieben.

Kontakt

Bevorzugte Art der Kommunikation

Format: +49234423 Oder 0128627981
1/2 Nächster Schritt