BIKINI BERLIN
Bestandsobjekt

BIKINI BERLIN

Ein einzigartiges Ensemble

Es ist eines der spannendsten Objekte im Portfolio der Bayerischen Hausbau: Mit dem denkmalgeschützten Gebäudeensemble des "Zentrums am Zoo" in der Berliner City West übernimmt das Unternehmen 2003 eine traditionsreiche, aber in die Jahre gekommene Immobilie. Nach einer umfassenden Sanierung entsteht ein lebendiges Stadtquartier, das seitdem wieder Berliner und Gäste aus aller Welt anzieht. Im Zentrum des Ensembles steht das Bikinihaus, das die heute weltweit beachtete Concept Shopping Mall BIKINI BERLIN beheimatet. 

BIKINI BERLIN
Das revitalisierte Bikinihaus von Westen: links der Zoo, rechts die Gedächtniskirche am Breitscheidplatz.
BIKINI BERLIN
Links das Bikinihaus, rechts das Hotelgebäude.

Zum Ensemble gehören außerdem ein Hotel mit Dachterrasse und Bar sowie das revitalisierte legendäre Kino Zoo Palast. Der architektonische Entwurf des niederländischen Architekten und Künstlers Arne Quinze, umgesetzt durch das Münchner Architekturbüro Hild und K, knüpft behutsam an die historische Vergangenheit und den ideellen Kern der Immobilie an.

Weitere Informationen unter www.bikinberlin.de 

Blick in das Ensemble

BIKINI BERLIN

Transformation gelungen

Seit 2014 präsentiert sich das Ensemble am Berliner Breitscheidplatz runderneuert und ist ein Anziehungspunkt in der City West. Herzstück der Anlage ist BIKINI BERLIN, die Concept Shopping Mall, in der sich außergewöhnliche Marken und innovative Shop-Konzepte präsentieren können.

BIKINI BERLIN

Charme erhalten

Die besondere Ausstrahlung von BIKINI BERLIN beruht auf seiner langen, wechselvollen Geschichte sowie der lebhaften Architektur der fünfziger Jahre. Der ursprüngliche Charme des Ensembles wurde in dem neuen Bau wiederbelebt und mit modernen Elementen wie einer Freitreppe verbunden.

BIKINI BERLIN

Mehr als unüblich

BIKINI BERLIN versteht sich - in Abgrenzung von herkömmlichen Shoppingcentern - als eine Zusammenstellung von sorgsam ausgewählten und aufeinander abgestimmten Boutiquen, Concept- und Flagship-Stores sowie Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben. Das Gebäude bietet eine offene, lichtdurchflutete Architektur.

BIKINI BERLIN

Mit bester Aussicht

Highlight der Concept Shopping Mall ist die Dachterrasse mit direktem Blick auf den Zoologischen Garten. Im ersten Obergeschoss der Mall erwartet die Gäste zudem Kantini – ein Food Market mit einer bunten Mischung aus 14 internationalen Gastronomieangeboten und einer 18 Meter langen Loggia ebenfalls mit Blick in den Zoo.

Fakten und Lage

Fertigstellung

Neubau: 1957

Grundsanierung: Ende 2013

Entwurf

Neubau: Paul Schwebes und Hans Schoszberger

Grundsanierung: Arne Quinze, Sint-Martens-Latem und Hild und K Architekten, München

Geschossfläche

zirka 90.000 m²

Gut zu wissen

Das zentrale Bikinihaus hat eine Gesamtlänge von 200 Metern. 

Kontakt

Bevorzugte Art der Kommunikation

Format: +49234423 Oder 0128627981
1/2 Nächster Schritt

Ähnliche Projekte
und Objekte