Unternehmen

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung

Christian Balletshofer, Geschäftsführer Ressort Immobilien

Der Diplom-Kaufmann, Immobilienökonom und Chartered Surveyor Christian Balletshofer ist seit dem 1. November 2018 als Geschäftsführer der Bayerischen Hausbau für das Geschäftsfeld Immobilien verantwortlich. Zuvor leitete er den Bereich Immobilien bei Fraport, der börsennotierten Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt.

Die Geschäftsführung: Christian Balletshofer und Peter Müller (v.l.n.r.)

Peter Müller über Christian Balletshofer

„Christian weiß: Wir sind ein traditionelles Unternehmen mit festen Wurzeln. Vor allem aber im Aufbruch: Wir wollen wachsen und setzen dabei massiv auf die Menschen bei der Bayerischen Hausbau, geben aber auch Vollgas in der Digitalisierung und in der Nachhaltigkeit. Christian ist hier unablässiger Impuls-Geber und Impuls-Einforderer. Es macht mir Riesenspaß zu sehen, wie wir als Unternehmen dabei Fahrt in die richtige Richtung aufnehmen."

Projekte

„Eines tolles Projekt sind für mich die Arbeiten an unseren Bestandsobjekten im Münchner Westend entlang der Schwanthalerstraße, wo die Bayerische Hausbau einige in die Jahre gekommene Bestandsgebäude saniert hat. Dort hat sich bewiesen, was das Unternehmen fähig ist zu leisten, wenn die Mitarbeiter über Abteilungsgrenzen hinweg gut und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Was die tägliche Büroarbeit angeht, freue ich mich, dass sich die Bayerische Hausbau neue Home Office-Regeln eingeführt hat. Nach intensiver Diskussion hat das Unternehmen neue Wege eingeschlagen und handelt so zukunftsweisend."

Peter Müller, Geschäftsführer Ressort Development

Peter Müller verantwortete von 2007 an zahlreiche Projekte in der Projektentwicklung und im Projektmanagement, dessen Gesamtleitung er 2016 übernahm. Im Juli 2018 wurde er Mitglied der Geschäftsleitung, verantwortlich für das Ressort Projektentwicklung. Zum 14. Februar 2019 wurde Peter Müller zum Geschäftsführer der Bayerischen Hausbau bestellt, verantwortlich für das Geschäftsfeld Development.

Die Geschäftsführung: Peter Müller und Christian Balletshofer (v.l.n.r.)

Christian Balletshofer über Peter Müller

„Peter hat in seinen 15 Jahren bei der Bayerischen Hausbau Baurecht für riesige Areale geschaffen, ganze Siedlungen auf der grünen Wiese entwickelt und hoch komplexe Großprojekte wie den Nockherberg umsichtig geleitet. Er steht damit – mit vielen Kolleginnen und Kollegen – stellvertretend für das umfangreiche Know-how rund um die Immobilie, das wir intern abbilden. Und ist obendrein ein Spitzentyp!"

Projekte

„Von den vielen spannenden Projekten, die ich bei der Bayerischen Hausbau begleiten durfte, sind mir besonders zwei im Gedächtnis geblieben. Zum einen unser Nockherberg-Projekt: ein komplexes, großes Projekt in innerstädtischer Lage, das insbesondere in Sachen Bürgerbeteiligung neue Maßstäbe gesetzt hat. Und dann natürlich den Neubau der Paulaner Brauerei in Langwied, den die Bayerische Hausbau für unsere Schwestergesellschaft durchgeführt hat. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen von Paulaner war wirklich eine tolle Erfahrung: Wer kann schon von sich behaupten, an der Entwicklung einer der ganz großen Brauereien der Landeshauptstadt beteiligt zu sein?"

Die Geschäftsleitung

Enno Braune, Mitglied der Geschäftsleitung, Kaufmännisches Ressort

Seit 2018 ist Enno Braune als Mitglied der Geschäftsleitung für das Kaufmännische Ressort verantwortlich. Nach mehreren Jahren in der Beratung von PricewaterhouseCoopers trat der Diplom-Kaufmann und Chartered Financial Analyst 2005 in die Schörghuber Unternehmensgruppe ein und war seitdem in mehreren Funktionen tätig - zuletzt als Leiter Controlling und IT.

Die Geschäftsleitung: Enno Braune und Tobias Bruckner (v.l.n.r.)

Tobias Bruckner über Enno Braune

„Enno schafft mit großer Kompetenz und Leidenschaft die Grundlage dafür, dass die vielschichtigen Projekte der Bayerischen Hausbau realisierbar sind: zusammen mit seinem Team sorgt er als Kaufmännischer Geschäftsleiter dafür, dass das Unternehmen finanziell auf festen Beinen steht - und dies nicht nur im Hier und Jetzt, sondern auch in der Zukunft. Innovationen und deren Bedeutung für unser Unternehmen hat er vorausschauend im Blick. Ich weiß es sehr zu schätzen, solch einen starken Partner an der Seite zu haben.“

Enno Braune, Mitglied der Geschäftsleitung, Kaufmännisches Ressort

Projekte

„Mir gefällt es, dass ich bei der Bayerischen Hausbau immer mit tollen Kolleginnen und Kollegen arbeiten kann. Zum Beispiel bei der Implementierung unserer Mietersoftware casavi, bei der sich die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und der enorme Kundennutzen nach und nach zeigen. Gleichzeitig bietet die Anwendung ein großes Potenzial für die Vereinfachung unserer Prozesse! Ein ganz besonderes Projekt, das mir immer im Gedächtnis bleiben wird, ist der Ankauf der ehemaligen Bayerischen Staatsbank in der Münchner Altstadt. Damals durfte ich als Projektleiter fungieren und freue mich jetzt auf das eindrucksvolle neue Büro- und Hotelensemble, das dort entstehen wird."

Tobias Bruckner, Mitglied der Geschäftsleitung, Ressort Projektmanagement

Tobias Bruckner trat 2012 als Leiter Einkauf in die Bayerische Hausbau ein, nachdem er zuvor in derselben Position sämtliche Hochbau- und Verkehrsbauwerke der Stadtwerke München verantwortet hatte. Seit Juli 2018 ist Tobias Bruckner Mitglied der Geschäftsleitung, verantwortlich für das Ressort Projektmanagement.

Die Geschäftsleitung: Enno Braune und Tobias Bruckner (v.l.n.r.)

Enno Braune über Tobias Bruckner

„Tobias hat einen bereichernden und identitätsstiftenden Job: Er sorgt zusammen mit seinen Teams dafür, dass die Visionen der Bayerischen Hausbau bauliche Realität werden. Bei der Realisierung großer Projekte, aber auch bei kleinen Umbauten oder Modernisierungen unserer Bestandsobjekte muss er alles im Blick behalten: die Zusammenarbeit mit den Behörden, eine gute Nachbarschaft, einen zügigen Bauablauf, eine hervorragende Ausführungsqualität und die Zufriedenheit unserer Kunden. Viel Verantwortung, auch finanziell mit Blick auf unsere Projektvolumina - aber Tobias kann stolz darauf sein, dass er nicht nur Wohnraum für Tausende Münchner schafft, sondern auch das Gesicht unserer Stadt prägt."

Tobias Bruckner, Mitglied der Geschäftsleitung, Ressort Projektmanagement

Projekte

„Die Bayerische Hausbau hat so viele herausragende, stadtbildprägende Objekte im Bestand - ein Lieblingsprojekt kann ich da gar nicht nennen. Jedes einzelne Projekt, das ich betreuen durfte, hat etwas ganz Besonderes - vom Donisl und dem Marienplatz 22 über das Joseph Pschorr Haus bis hin zu BIKINI BERLIN. Es ist mir immer wieder eine Freude, diese zu betrachten. Und das Tolle ist: es kommen stets neue, spannende Projekte dazu! Ein Projekt hat übrigens dazu geführt, dass ich heute bei der Bayerischen Hausbau tätig bin: West 4. Diesen Bürokomplex habe ich bei meinem alten Arbeitgeber für die Bayerische Hausbau ausgeführt - das war eine prägende Erfahrung."

News

Hier erfahren Sie mehr über die Geschäftsführung und -leitung der Bayerischen Hausbau.

Kontakt

Bevorzugte Art der Kommunikation

Format: +49234423 Oder 0128627981
1/2 Nächster Schritt