New-Work-Campus FLOW: Bayerische Hausbau und MATRIX holen Sysmex als Ankermieter nach Hamburg

Quartier an der Deelböge vereint New Work mit vielen Freiräumen in urbaner Stadtteillage

Noch vor Baustart haben die MATRIX Gruppe und die Bayerische Hausbau einen langfristigen Mietvertrag für ihr erstes Joint-Venture-Projekt mit einem international tätigen Ankermieter abgeschlossen. Sysmex, internationaler Hersteller und Anbieter von innovativen Analysegeräten und Serviceleistungen für die Labordiagnostik, wird den Hauptsitz seiner regionalen Zentrale für die Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) von Norderstedt in Schleswig-Holstein nach Hamburg auf den New-Work-Campus FLOW an der Grenze der Stadtteile Alsterdorf und Eppendorf verlegen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kobe, Japan wird einen der beiden geplanten Gebäudekomplexe mit Laboren und Büros beziehen. Damit sind bereits heute mehr als 12.300 m² der insgesamt rund 23.600 m² Mietfläche attraktiv belegt. Die Fertigstellung ist für Ende 2024 geplant.

Flexible und agile Zusammenarbeit

„Sysmex macht das FLOW zum Hotspot für neue Arbeitswelten“, freut sich Martin E. Schaer, geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger MATRIX Gruppe. „Mit dem Weltmarktführer in der Hämatologie bereichert ein global tätiges Unternehmen die Hamburger Wirtschaft. Das Bekenntnis zum FLOW zu diesem frühen Zeitpunkt ist ein starkes Signal für alle Projektbeteiligten und bestätigt unsere Entscheidung für einen New-Work Campus mit spannender Architektur an diesem Standort.“

Der Konzern wird die regionale Zentralorganisation Sysmex Europe GmbH gemeinsam mit der für den deutschen Markt verantwortlichen Tochtergesellschaft Sysmex Deutschland GmbH, der Sysmex Inostics GmbH – einem Spezialisten für personalisierte Diagnostik in der Onkologie – sowie dem Sysmex RDCE (Research and Development Center Europe) die hochmodern ausgestatteten Arbeitsflächen auf dem zwischen
Flughafen und Universitätsklinikum zentral gelegenen Campus beziehen. Das Gebäude ist auf eine projektorientierte und organisationsübergreifende Arbeitskultur ausgerichtet und fördert so die flexible und agile Zusammenarbeit.

Bekenntnis zu Hamburg

„Wir freuen uns, mit Sysmex ein so zukunftsweisendes Unternehmen für unseren New-Work-Campus gewonnen zu haben. Mit dem Gebäudeensemble, das ein hohes Maß an Digitalisierung und innovativen Raumkonzepten mit Ideen von Morgen vereint, schaffen wir ein ideales Umfeld für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern flexibles und kreatives Arbeiten in einem attraktiven Arbeitsumfeld mit Anbindung an die Innenstadt und in direkter Nähe zum Alsterlauf ermöglichen
wollen“, sagt Peter Müller, Geschäftsführer der Bayerischen Hausbau.

Alain Baverel, Präsident & CEO der Sysmex Europe GmbH, betont die weitreichende Bedeutung der Umzugspläne seines Unternehmens: „Der Neubau ist ein klares Bekenntnis zum Wirtschafts- und Technologiestandort Hamburg und ein sichtbares Zeichen für das nachhaltige und stetige Wachstum
von Sysmex in der EMEA-Region. Wir freuen uns, unseren bestehenden Mitarbeitern und neuen Talenten ein modernes und inspirierendes Arbeitsumfeld in zentraler Lage in der Hansestadt zu bieten.“

Baustart in 2022

Das 12.600 m2 große Gewerbegrundstück am Alsterlauf hatten die Hamburger MATRIX Gruppe und die Bayerische Hausbau im Rahmen ihres Joint Ventures von der Zech Gruppe erworben. Für die Entwurfsplanung ist das Hamburger Architekturbüro Tchoban Voss verantwortlich. Ein positiver Bauvorbescheid liegt bereits vor, der Bauantrag wird jetzt eingereicht. Geplant ist der Baustart für das erste Halbjahr 2022.

Der Gebäudekomplex im hanseatischen Klinker erstreckt sich über eine Promenade zum angrenzenden, begrünten Umfeld. Attraktive Außenbereiche aus halboffenen Höfen umschließen das Ensemble und können als zusätzliche Begegnungsflächen genutzt werden. Nachhaltige Gebäudetechnologie, Gründächer und begrünte Fassaden intensive Bepflanzung der Höfe, Schutz von altem Baumbestand sowie die Errichtung eines Biotops stehen für hohe ökologische Qualität.

„Mit dem Neubau wird unsere Vision von einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Arbeitsumgebung Realität. Attraktive Räumlichkeiten werden Kommunikation und Kreativität vor Ort fördern. Modernste Konferenz- und Kommunikationstechnik sowie digitale Lösungen brechen mit festen Strukturen und ermöglichen neue Wege in der kundenorientierten Zusammenarbeit“, so Stefanie Schaal, Geschäftsführerin der Sysmex Europe GmbH.

Sysmex wurde von Asset.RE (Transaktion) und juristisch von Hogan Lovells beraten. MATRIX Immobilien und die Bayerische Hausbau wurden juristisch von Heussen Rechtsanwälte, München, vertreten.

Das Projekt im Netz: flow-office.de Blick von der Deelböge: Sysmex bezieht den westlich gelegenen

Über die MATRIX Gruppe
Die MATRIX Gruppe wurde 2003 von Martin E. Schaer und Olaf M. Heinzmann gegründet. Das inhabergeführte Immobilien-Unternehmen mit Sitz in Hamburg erschafft und realisiert als Cross- Asset-Spezialist neuer Generation Immobilienkonzepte für die digitale Stadtgesellschaft. Urbane Quartiersentwicklungen verbinden die Lebensbereiche Arbeiten, Wohnen, Einkaufen und Freizeit. Aktuell entwickelt das Unternehmen das Arne-Jacobsen-Haus in der Hamburger City Nord am Stadtpark zu einer modernen Arbeitswelt. Die Revitalisierung startet 2023 und wird die bekannteste Büro-Immobilie der Stadt in die Zukunft transferieren. Das Projekt wahrt auf 40.000 m2 Mietfläche das berühmte Design-Konzept. In Nürnberg entwickelt MATRIX zwischen City und Flughafen den New Work Campus NOHO mit einer Mietfläche von 22.600 m2. Der Büro-Hotspot wird im Stil des New Yorker Szeneviertel SoHo gestaltet. Baubeginn ist für 2022 geplant. Mehr Infos unter www.matrix-immo.de I www.noho-nuernberg.de

Über Sysmex Europe GmbH
Sysmex ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich der medizinischen Diagnostik, der mit seinem breiten Produktportfolio das klinische Fachpersonal bei seinen Aufgaben unterstützen möchte. In der Hämatologie, Urinanalytik, Haemostase, Life Science, Durchflusszytometrie, Primary Care, Essential Healthcare und seit neuestem Immunchemie setzen wir unsere technologische Expertise ein, um verlässliche, multifunktionelle und leicht zu bedienende Analysegeräte mit den passenden Reagenzien und Software sowie unserem zuverlässigen Service zu ganzheitlichen Lösungen zu kombinieren. Sysmex Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Sysmex Corporation aus Kobe, Japan. Von unserer regionalen Zentrale aus betreuen wir unsere Länderorganisationen, Vertriebspartner und Kunden innerhalb Europas, des mittleren Ostens und Afrikas (EMEA). Mehr Infos unter www.sysmexeurope.com

Pressekontakte

Für die Matrix Gruppe
Onken // Martin GbR – Strategie & Kommunikation
matrix@onken-martin.de

Für die Sysmex Europe GmbH
Antonie Wiegelmann – Leitung Marketing Communications
Wiegelmann.antonie@sysmex-europe.com

Saki Aoyagi – Leitung Corporate Communications
Aoyagi.saki@sysmex-europe.com

Über die Bayerische Hausbau

Die Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG ist die Führungsgesellschaft für den Unternehmensbereich Bauen & Immobilien der Schörghuber Unternehmensgruppe. Sie ist in den Geschäftsfeldern Immobilien und Development tätig. Das Ressort Immobilien umfasst vor allem das Asset Management des wesentlich auf München konzentrierten Immobilienportfolios im Wert von rund 3,2 Mrd. EUR, während das Geschäftsfeld Development ein enormes, von der Grundstücksakquise über die Baurechtschaffung bis zur Projektierung und Realisierung von Wohnanlagen, Gewerbeimmobilien und multifunktionaler Stadtteilzentren reichendes Leistungsspektrum abbildet.

Pressekontakt:

Sabine Hagn
Pressesprecherin

+49 89 9238-467

presse@hausbau.de